Ist es Liebe oder Lust?

es ist ein Anliegen alle von uns haben erwartet mindestens einmal: am Morgen Ich verliebt, oder vielleicht in lust?

A aktuell international lernen gedruckt innerhalb Tagebuch der sexuellen Medizin Träume ansehen zu beantworten auf diese Frage, indem Liebe und Bedürfnis , wenn Sie den mind betrachten. “niemand hat tatsächlich gesetzt diese miteinander um “, sagt Jim Pfaus, Co-Autor am Studie. “Wir haben nicht gewusst, was wir verstanden haben, was wir sehr gut wissen, was wir erwarten können, dass wir erwarten können, dass wir erwartet werden können – die beiden|die 2} haben war vollständig gespalten. wie es passiert, dass wirklich lieben und brauchen stimulieren sicher, aber relevant Bereiche Inneren mind betrachten. “

Pfaus, nebenher Kollegen in den USA und in der Schweiz untersucht 20 verschiedene Forschungen, die analysiert die Ergebnisse von intercourse und wirklich love am körper. Die Untersuchung aufgezeichnet Gehirn Aufgabe, während Themen waren beschäftigt mit Jobs wie Anschauen Sexuell Bilder, Anschauen Bilder der beträchtlichen anderen und Sehen Bilder von sowie zusätzlichen Zufriedenheit Auslöser. Durch Mischen der Informationen aus jedem dieser wissenschaftlichen Studien, Pfaus mit seinem Gruppe die Fähigkeit haben produzieren ein ganzes map von Liebe und Verlangen in das head ansehen.

Sie {fanden heraus, dass|entdeckt haben, dass|gelernt haben, dass|zwei Strukturen in Bezug auf das Kopf – der Insula und auch dem striatum – hauptsächlich {verantwortlich für|verantwortlich für|in Verantwortung für die Weiterentwicklung des sexuellen Verlangens in Liebe. Phantasie und sexuelles Interesse aktivieren verschiedene Aspekten, die lustvolle Gedanken steuern, wie diese von Geschlecht und Mahlzeiten, während Liebe das verbunden mit Drogen Abhängigkeit. “Wir benennen verschiedene Vokabeln lieben und Libido und Abhängigkeit” erklärt Pfaus . “noch, sie können alle werden verfeinert in äquivalentes Ort. sobald wir dies sehen, “er geht weiter, “Konzepts Liebe {zunächst|zunächst|am Anfang|zu Beginn|Anblick höchstwahrscheinlich ist nicht wahr. Männer und Frauen sind fühlen brauchen. “

Tatsächlich, wirklich Liebe ist klar a Gewohnheit gebildet aus sexuellem Interesse, als Verlangen tatsächlich belohnt ist. “es funktioniert wirklich auf die gleiche Weise innerhalb Kopf als wenn jemand werden süchtig von Medikamenten, “Pfaus schließt ein. Die Veränderung, die Wunsch in Liebe verwandelt ist das Verbindung Prozess in Interaktionen, die Apparat das ist der Teilnahme an Monogamie sowie in connection in vielen verschiedenen verschiedenen Verbindungen.

“Diese Forschung spricht mit Entwicklung”, behauptet. “und es auch könnte helfen verstehen Abhängigkeit, Liebe und verschiedene andere persönlichen Neurowissenschaften Analyse. “

Besucherseite “

0
YOUR CART
  • No products in the cart.